Unterwegs: Schlauchboot-Tour durch die Sächsische Schweiz.

Wusstet ihr, dass das Elbsandsteingebirge auch als Sächsische Schweiz bezeichnet wird und wunderschön ist? Ich habe auf einem Schlauchboot die Gegend erkundigt und erzähl euch nach dem Sprung, wie es war.

 

Letzten Sonntag verbrachte ich meinen Tag paddelnd auf einem Schlauchboot durch die Sächsische Schweiz. Ich habe das Erlebnis von mydays geschenkt bekommen und dabei wurde mir überlassen, wie ich darüber berichte. Meine Wahl fiel auf die Sächsische Schweiz. Einerseits, weil ich die Landschaft schon auf dem Weg nach Prag atemberaubend fand, andererseits, weil ich mir nach meiner ersten Kanutour mit der Schulklasse beweisen wollte, dass ich mehr als im Kreis fahren kann. Nach einer ganzen Menge Klicks auf der Website, war die ganze Sache auch schon gebucht.

Gestartet sind wir in Bad Schandau und hatten das Glück mit vier anderen jungen Menschen im Boot zu sitzen. Statt heftig zu paddeln, ließen wir uns meist treiben und genossen die Landschaft. Dani, der Guide mit den lustigen Geschichten schipperte mit seinem Motorboot nebenher und erzählte unter anderem vom Hochwasser 2013. Ein kleiner Stop wurde in Rathen eingelegt und normalerweise bin ich wirklich eher der Stadt-Typ, aber hier genoss ich einfach die Ruhe und die Aussicht. Zwar werde ich jetzt nicht jeden Sonntag in den Wald gehen, doch es ist wirklich nett, in einer Gegend unterwegs zu sein, in der sich anscheinend niemand Sorgen darum macht, ob das Motiv quadratisch genug für Instagram ist. Deshalb gibt es auch keine Bilderflut, da man die Felsformationen einfach anschauen sollte, ohne alles festzuhalten. Das Ziel der Tour war übrigens Wehlen, wo die Welt noch in Ordnung ist. 
Die Veranstalter von Elbe Adventure sind sehr nette Menschen, sodass man auf jeden Fall Lust auf eine Wiederholung hat, schließlich wurde mir gesagt, dass die vier Sehenswürdigkeiten Sachsens Leipzig, Dresden, Görlitz und die Sächsische Schweiz sind. Der ganze Ausflug hat wirklich Spaß gemacht, vor allem weil das Wetter mitspielte und man unter Sonnenschein eine gute Mischung aus Touri-Erlebnis und Sport genießen konnte.

You May Also Like

1 Comment

  • Lisa 29. April 2015 18:32

    Ich wohne gleich um die Ecke und genieße auch gern einfach mal etwas Ruhe und Natur. Das Elbsandsteingebirge ist schon wirklich faszinierend 🙂 liebe grüße, lisa von http://downtownvogue.blogspot.de/

Leave a Reply

*