Shooting: Choose to see the good stuff.

Shooting: Choose to see the good stuff.
Bei meinem letzten Mal in Hannover, traf ich die liebe Laura. Wir verschossen spontan die letzten drei Bilder ihres ersten Films.

Laura habe ich ja im Harz kennengelernt und ich freu mich darauf, euch unsere gemeinsamen #oben2015 Ergebnisse zu zeigen. Heute seht ihr aber drei analoge Fotos wie oben geschrieben. Ich hab mich in der Pause des Slams einfach hingestellt und Laura hat drauf gehalten. Vielleicht ist euch aufgefallen, dass ich auf den Fotos zur Abwechslung mal meine Brille aufhabe, die ich für andere Shootings wahrscheinlich sonst zu unpassend finde. Aber wie auch immer, einen Tag später verlor ich das gute Teil sowieso.

You May Also Like

Leave a Reply

*

"ga(‘set’, ‘anonymizeIp’, true);"