Outift : Other Isles and other stories.

Hey ihr Lieben,
findet ihr nicht auch, dass der Herbst viel zu schnell kam? Noch gar nicht richtig umgesehen und schon sind die Sonnenstrahlen auf der Haut wahrscheinlich die letzen des Sommers. Alles geht so schnell. Nächste Woche fahre ich nach Kiel zum U20Slam 2013, um mich mit lauter anderen jungen und talentierten PoetInnen zu messen. Irgendwie ziehe ich ja auch noch diesen Monat nach Leipzig  und zusätzlich bin ich auch noch krank geworden. 


Das alles soll aber nicht davon ablenken, dass ich euch heute den wahrscheinlich letzen Look des Sommers zeigen werde. Er ist ganz casual gehalten und typisch für mich. Highwaist-Rock – Shirt und Beanie. Diese Kombi geht meiner Meinung nach immer und ist mega bequem. Geshootet wurde mal wieder mit der lieben Maxi.

Hey my dears,
do you agree with me if I say, that autumn came too early? Everything runs so fast and next wee I will go to the Poetry Slam nationals. This month I will also move to Leipzig and unfortunately I became ill. 
But never the less, today I will show you my probably last summer look. It is a casual one and typically Nhi, because I love highwaist-skirts and beanies. My friend Maxi took the photos again. 

Shirt – Tee Library || Rock/Skirt – Gina Tricot || Schuhe/Shoes – Vans
Das Outfit besteht eigentlich nur aus Lieblingen, vor allem das Shirt trage ich sehr oft. Es ist von Tee Library, einem recht unbekannten Label. Die Drucke sind von Büchern, Fotografien und der Kunst allgemein inspiriert, jedes Shirt kommt in einem kleinen Buch. Bislang habe ich keine Retailer in Deutschland gefunden, aber vielleicht kommt das ja noch. 
Immer wenn ich dieses Bild sehe, dann trauere ich irgendwie meinen langen Haaren hinterher. Ich weisz, dass ich sie zum damaligen Zeitpunkt unbedingt kürzer wollte, aber mittlerweile habe ich ein gespaltene Verhältnis dazu, auch wenn meine Haare derzeit nicht mal kurz sind. 
There are a lot of my fav items in this look, I am waering especially the shirt really often. It is from Tee Library, a quite unknow label. The prints are inspired from books and other art, but I can not find a retailer in Germany.
Everytime I see this picture I have to think of my hair when it was longer. I know that I really wanted a shorter haricut but now I can not decide if I like the current length. 
So viel zum Thema Sommer, vielleicht gibt es ja wenigstens einen trockenen und goldenen Herbst.
<3 


You May Also Like

Leave a Reply

*