Leipzig: Janta-Island.

Hätte ich mehr Wände, dann würde ich noch viel mehr Sachen von Janta-Island aufhängen. Wie ich mich in die Werke von Phillip Janta verliebte, sie in Vergessenheit gerieten und sie wiederentdeckt wurden, erzähle ich euch nach dem Sprung.

Als ich letztes Jahr im Hamburger „Druck Dealer“ Shop war, entdeckte ich die „Tönenden Tiere“ eine tolle Siebdruckserie im Großformat. Begeistert von den Motiven überlegte ich lange hin und her, ob ich den Transport von Hamburg aus zurück wagen sollte und beantwortete mir die Frage dann mit einem nein. 
Screenshot vom Shop.

In Leipzig entdeckte ich dann durch Zufall in mehreren Shops die Drucke und wurde aufgeklärt, dass es sich doch um einen Leipziger Künstler handle und hier sowohl Tierbilder, als auch anderes erwerben könne. Als ich im Dezember dann auf diesem Markt, aber auch auf dem Weihnachtsmarkt am Kreuz die Verkaufsstände immer wieder sah, wusste ich, dass ich ein Tier haben musste. Daraus wurden dann im Laufe der Zeit immer mehr. Hier kann man sich durch die Drucke stöbern und hier ein bisschen auf der Insel chillen. 

You May Also Like

Leave a Reply

*