Gelesen: „Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig“ von Patrick Salmen und Quichotte.

Lange habe ich auf dieses Buch gewartet, denn schon letztes Jahr im Mai, gab Patrick Salmen, bei seinem Solo-Programm, einen Vorgeschmack auf seine Städterästsel, welche nun bei Lektora als Buch erschienen sind. Die Rätsel wurden zusammen mit dem Poeten Quichotte verfasst.

Die 111 Rätsel sind in einem Hardcover-Büchlein gesammelt, welches mit einer detailreichen Gestaltung aufwartet. Die Rästel an sich sind kleine Geschichten, die sinnvoll ergänt werden müssen. Diese Ergänzung bildet dann eine Stadt, ein Land oder ein Fluss. Wenn das zu kompliziert ist, dann sollte dieses Beispiel ganz gut helfen:
„Hast du mal eine ruhige Minute?“, fragte die Katze den Hund, der just in diesem Moment am Gartentor dem Postboten  auflauerte. „Nein“, erwiderte dieser, „ich _ _“.
Antwort: Belgrad – bell grad

Das Rätsel ist eines der Schwierigkeitsstufe 1, es gibt noch vier weitere. Beim Rätseln musste ich besonders oft an den Satz: „Solltest du bereits bei Schwierigkeitsstufe 1 kläglich scheitern, so sei dir gesagt, dass die Metamorphose vom Firlefanz zum Ratefuchs wahrlich ein schleichender Prozess ist.“
In meinem Kopf sind war die erste Reaktion „oh wie schwer“ dicht gefolgt von einem gigantischen GENIAL, da die Schreibweise der Geschichten immer Sinn ergibt und gleichzeitig nicht mit kleinen Hinweisen spart. 
Am besten lassen sich die Rätsel zusammen mit Freunden auf einer Wiese oder dem Balkon lösen, denn zusammen kommt man leichter in die erforderliche Denkweise und so jagt das eine Erfolgserlebins das nächste. Durch das Hardcover lässt sich das Buch gut mitnehmen, ohne dass sich erste Gebrauchsspuren bemerkbar machen. So kann es auch von Omis Geburtstag mit zum Teeklatsch genommen werden, um dann auch die Köpfe der Picknick-Park-Runde zum Rauchen zu bringen.
Patrick Salmen hat schon mehrere Bücher bei Lektora veröffentlicht und wird unter anderem aus diesem hier auch bei der Litpop lesen. Wer sich zum Rätseln und Lauschen auf der Buchmesse einfinden möchte, der schaut am Besten bei den unteren Terminen vorbei und grabbelt sich dann noch ein Autogramm. 
14. März 2014  –> 22.30 Uhr bis 23.15 Uhr
Sputnik LitPop
Lesung aus „Das bisschen Schönheit werden wir nicht mehr los“ und „Du kannst alles schaffe, wovon du träumst.“
Festsaal Neues Rathaus Leipzig

16. März 2014 –> 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Lesung aus „Das bisschen Schönheit werden wir nicht mehr los“ und „Du kannst alles schaffe, wovon du träumst.“
Leipziger Buchmesse – Leseinsel Junge Verlage, Halle 5

Den Lektora-Stand findet ihr hier:
13. März 2014 bis 16.März 2014
Leipziger Buchmesse
Halle 5, am Stand D109.


You May Also Like

Leave a Reply

*

"ga(‘set’, ‘anonymizeIp’, true);"