Gedanken der Woche KW#29

Die Zusammenfassung meiner ersten richtigen Ferien-Woche steht an.

Gedacht: Nicht mal eine Woche Ferien und ich hab schon jegliches Zeitgefühl verloren. 
Gegessen: Der Caterer bei der letzten ZeitPunkt-Redaktionssitzung war Vegele, ein Rohkost-Restaurant aus Leipzig. Zugegeben, ich hatte ja ein paar Vorbehalte und bin deshalb nur positiv überrascht worden. Nicht nur, dass es super gut schmeckt, in so einer Portion Kohlrabi-Ravioli steckt auch einfach eine Menge Arbeit. 
Gehört: Momentan finden Veranstaltungen im Rahmen der Sommerbühne in der Arena am Gasometer statt. Ich war dort zum Poetry Slam und ziemlich beeindruckt von der Architektur und auch ein wenig verwundert von der dort hallenden Akustik.

Gesehen: Dank Amazon Prime werde ich bei schlechtem Wetter weitere Filme von meiner Watchlist streichen können. An Education stand da zwar nicht drauf, wurde mir aber empfohlen. Ich glaube, dass er mir nicht allzu lang im Gedächtnis bleiben wird – er war eben nett anzusehen, aber nichts, was man weiter empfiehlt.

Getroffen: Twitter ist wirklich mein liebstes Social Network. Ich hab durch die Plattform schon eine Menge netter Menschen kennengelernt und da zwei nette Twitterinnen (#ff @caxxl und @stripedtigrrr) gerade in Leipzig waren, waren wir etwas unterwegs und haben unter anderem vietnamesisch gegessen. 
Gewesen: Seit einer halben Ewigkeit stand der Wochenend-Trip nach Berlin an. Während die eine Hälfte von uns auf einem Konzert war, tingelte die andere Hälfte vor allem in Friedrichshain rum. Meine Berlin-Aufenthalte sehen eigentlich immer so aus und auch dieses Mal änderte sich nichts daran, aber wahrscheinlich war es auch einfach zu heiß, um irgendetwas „aufregendes“ zu unternehmen. Und letztlich ist es ja völlig egal, wo man ist, wenn nur die richtigen Menschen dabei sind.
Geslammt: Samstag ging es für einen sehr schönen Slam nach Augsburg. Durch einen Doppelsieg bin ich momentan inoffizielle deutschsprachige Meisterin im Poetry Slam. Das ist ein ganz absurder Wanderpokal (in Form des Paperblanks-Büchleins vom Titelbild), aber es freut mich trotzdem.

Gelaufen: Diesen Samstag findet im Werk2 wieder der City Clash mit einer Modenschau statt. Ich laufe dieses Mal auch mit und war Sonntag beim Fitting.

Gehört: Angel Haze – Chi (Need To Know)

Gekauft:
Größere Wohnung – mehr Platz für Interior-Kram. Man sollte mich besser nicht alleine zu Xenos lassen.

Geschafft: Volle drei Tage.
 

You May Also Like

Leave a Reply

*