Gedanken der Woche KW#23

Und schon wieder ist eine Woche dabei, die viel Gutes, aber auch einiges Schlechtes mit sich brachte. 

Gedacht: Man kann sich nie sicher sein.

Gebetet: Mit meinem Dad war ich am Dienstag im Leipziger Tempel, hier gibt es den Eintrag dazu. 
Gekauft: Ich war schon ewig nicht mehr bei TK Maxx und hab ganz vergessen, dass man zwischen einem Haufen Kram, auch tolle Sachen finden kann. Ein Sommerkleid zum Beispiel. 
Gewesen: Mittwoch ging es dann in das dritte und letzte Museum im Rahmen des Seminars. Das Zeitgeschichtliches Forumstand auf dem Plan und es ging um die Ausstellung „Unter Druck!“. 
Gefreut: Ab Mittwoch bin ich Regensburg bei den deutschsprachigen U20 Meisterschaften im Poetry Slam. Viele Leute, mit denen ich gerne unterwegs bin werden da sein, ich hab neue Texte im Gepäck und werde mein letztes Jahr als U20erin einfach nur genießen und versuchen abzuschalten.

Geärgert: Nun ein Punkt, der mich absolut fertig macht: Ich hab meine Brille verloren. Zusätzlich ist mein Paar Lieblingssandalen kaputt gegangen. Kein gutes Wochenende für mich.

 

Geslammt: In Hannover trat ich beim SPAM, dem U20 Slam auf, für den ich auch nach Regensburg geschickt werde. 

Gebacken: Irgendwie bin ich ein ziemlicher Frühstücksmuffel und hab deshalb Haferkekse gebacken.  
Geshootet: Als Slam-Zuschauerin war auch Laura von Laura Callsen Fotografie da, was mich sehr freute. Ich habe die letzten fünf Bilder ihres neuen analogen Films bekommen und bin schon ganz gespannt. 
Gegessen: Endlich endlich habe ich es zu Loving Hut geschafft. Zu schade, dass ich nicht wusste, dass es diese Kette auch in Prag gab, so hätte ich mich damals nicht mit Pommes vollstopfen müssen, aber das ist eine andere Geschichte. Bei Loving Hut gibt es neben klassischen Burgern und Döner vor allem traditionelle Speisen aus der chinesischen, thailändische und vietnamesischen (oh yeah) Küche. Ich hab Bun Bo gehabt, ein Gericht, das ich vor mehr als 7 Jahren das letzte Mal gegessen habe.
Geschrieben: Eine kleine feine Sache konnte endlich umgesetzt werden und ich freu mich darauf, bald diesen Beitrag mit euch teilen zu können.

Gewünscht: Klarheit.  

You May Also Like

Leave a Reply

*

"ga(‘set’, ‘anonymizeIp’, true);"