Gedanken der Woche KW#17

Eine der aufregendsten und sicherlich anstrengensten Wochen liegt hinter mir. Warum? Das erfahrt ihr nach dem Sprung.

 

Geschafft: Statt „Gedacht“ muss nun dieses Stichwort an die erste Stelle, denn ich bin endlich umgezogen. Weg aus der direkten Innenstadt und vor allem weg von diesem grässlichen Nachbarn. Ich kann nur ein riesiges Danke an meine Helfer_innen aussprechen. Wer so blöde schwere und (leider) schlecht gepackte Kisten bis in den 5.Stock trägt, muss mich wirklich gerne haben.
Gedacht: Es wäre viel besser, nicht immer durch die Gegend oder aufs Handy zu schauen, wenn man irgendwo hinläuft.
Gegessen: So wirklich Zeit fürs Kochen blieb nicht und in der neuen Wohnung musste ich auch für zwei Tage ohne Herd auskommen. Ich hab mich dann fix bei einem Lieferdienst angemeldet und zum zweiten Mal indisches Essen bestellt. Oh Gott, kennt ihr dieses Chana Masala? Das ist die absolute Kichererbsen-Liebe. 
Gekauft: Ich weiß nicht warum, aber ich bin ständig auf der Suche nach veganen Lippenstiften. Ich besitze genau 2 Stifte. Na gut mittlerweile 3, denn wie ihr auf dem Artikelfoto seht, kam da nun ein schwarzer Stift hinzu. Juhu. 
Geschwänzt: Neben ein paar Uni-Veranstaltungen, fielen bei mir auch so einige Alltags-Rituale aus. Das fehlt ziemlich und es ist erstaunlich, dass so kleine Handlungen einem Tag anscheinend Rahmen geben. 
Geplant: Jetzt wo der Umzug hinter mir liegt, muss die Wohnung eingerichtet werden, es bleibt aber auch mehr Zeit zum Bloggen und Texten, worauf ich mich besonders freue.

You May Also Like

Leave a Reply

*