Gedanken der Woche: KW#13

Immer wieder montags. Dieses Mal gibt es ein paar Links und sogar einen Gutscheincode für euch!

Gedacht: Wenn man sich eine ganze Weile vor etwas gesträubt oder es nach hinten geschoben hat, dann ist es ganz gut, wenn ein äußerer Faktor zum Handeln zwingt. Bei mir war es eine fixe Wohnungsbesichtigung. Im April steht nun mein Umzug an, das heißt, dass in weniger als 30 Tagen alle Kisten gepackt werden müssen und ich meiner ersten eigenen Wohnung den Rücken kehre. Ich bin wahnsinnig aufgeregt.
Geslammt: Am Montag trat ich beim U20 Slam in Hamburg auf und hatte einen sehr guten Abend.

Geschlafen: Ein Grund für den tollen Aufenthalt in Hamburg war meine Übernachtung in der Superbude. Ein ganz tolles Hotel mit großartigem Frühstück und vielen kleinen süßen Extras direkt im Schanzenviertel.
Gewesen: Danach ging es für ein paar Tage nach Hannover.

Gefreut: Ich kann euch wärmstens das Blog des Kollektivs für konsequente Ästhetik empfehlen. Falls ihr euch schonmal gefragt habt, wer z.B. mein Logo oder das Design für den Sprachaktiv-Slam macht, findet ihr dort eine Antwort und weitere Arbeiten. 

Geschenkt: Yes! In Zukunft werde ich kostenlos ein paar Artikel von Born Pretty Store bekommen, um diese in Outfit-Posts/Shooting zu verwenden. Ihr habt auch etwas davon, denn ihr bekommt von mir einen Gutschein-Code für eure Bestellung dort! 10% Rabatt gibt es mit dem Code LEVT10 bei eurer Bestellung. Gültig ab jetzt für immer (sozusagen).
Geordert: Ich habe ja das Gefühl, dass Hannover eine viel bessere Auswahl an veganens Essmöglichkeiten als Leipzig hat. Zumindest ist alles viel viel dichter aneinander und wenn ich dort bim will ich mich am Liebsten durch alle Läden essen, was nicht gerade gut für den Geldbeutel ist. Trotzdem muss ich mal erwähnen, dass es zumindest auf der Limmer an jeder Ecke etwas Veganes to go gibt.Wie fantastisch! Während es in Leipzig einen Lieferservice gibt, kann man in HV eine Menge bestellen. So zum Beispiel bei Falafelsultan, die über 40 vegane Gerichte als Schnellrestaurant anbieten. Ich hatte somit meine erste Calzone.
Gegessen: Lasagne ist mein absolutes Lieblingsessen und dieses Mal habe ich eine Spinatvariante probiert. Außerdem hat Aldi Nord ein paar neue vegane Kekse im Angebot, die sich gut bei einem Kaffeklatsch machen. 

Geshootet: Am Samstag habe ich dann mit Mel Ivoire ein sehr produktives Fotoshooting gehabt. Ich freue mich auf die Ergebnisse, eins könnt ihr schon hier sehen.

You May Also Like

Leave a Reply

*