Gedanken der Woche #14

Die Uni hat wieder begonnen, ein Herzenprojekt hat begonnen und so weiter und so fort. Hallo, Gedanken der Woche!

Gedacht: Wetterfühlig sind doch meist nur alte Menschen, doch ich bin es anscheinend auch. Ganz Aprilmäßig schlägt das Wetter ständig um und somit auch mein Gemütszustand. Der absolute Renner passierte mir erst heute. Die Sonne schien, ich verabschiedete meinen Freund am Zug und -zack- begann es zu regnen, zu hageln und zu stürmen. Das kann kein Zufall sein.
Gewesen: In der Uni, ganz oft.
Gekauft: Jeden Dienstag gehe ich nun auf den Wochenmarkt, um mir frische Schnittblumen zu kaufen. Das ist erschwinglich und schön und die Mischung aus Flugobst und regionalem Angebot auf dem Markt, ist für mich immer wieder paradox
Gemacht: Ich war schon immer ein Fan von Fotofix-Automaten und wann immer ich genug Freunde und Kleingeld dabei habe, zwinge ich alle, sich mit mir in die Fotobox zu quetschen. So kamen schon recht schräge Fotos dabei raus. In Leipzig habe ich nun den Vintage Automaten entdeckt, der 2-mal vier Fotos in vier Positionen macht. Für 2€ ein Schnäppchen.  
Gestartet: Endlich kann ich euch hier davon erzählen. Zusammen mit meiner lieben Freundin Leonie starte ich nun einen U20 Poetry Slam in Leipzig. „Sprachaktiv“ heißt unser Projekt und ich kann es kaum erwarten. Ihr seid natürlich alle herzlich eingeladen.
Gefreut: Der Leserin und Bloggerin-Moment im Petersbogen hatte mir den Tag gerettet. Hier ein Gruß an M. 

You May Also Like

Leave a Reply

*