Gedanken der Woche #1

Zum Montag gibt es eine neue Reihe, welche ich Gedanken der Woche nenne. In kurzen Sätzen gibt es dann hier einige Gedanken und Stichworte, die mich in der vorigen Woche bewegt haben.

 

Gedacht: Ich muss meine Vorlesungen besser nachbearbeiten – oder überhaupt mal nachbearbeiten.

Gekauft: Lauter Xenos Dinge, die das Leben und die Wohnung schöner machen und einen Satz Betonbohrer ( das ist unheimlich wichtig, wirklich. )
Gewollt:  Neue Bettwäsche ( realisierbar ) und das neue Nokia Lumia 1020 ( momentan eher weniger realisierbar ).
Gehört: Viele Songs aus den 90ern. Dies war bedingt durch die Karaoke-Party und eine andere 90er Jahre Party. Das innere Backstreet Boys – Fangirl ist wieder wach, ohje.
Gesehen: Den Slam 2013 auf dem WDR-Livestream. Wuh einen herzlichen Glückwunsch an Jan Philipp Zymny, Lars Ruppel und Bottermelk Fresh. Ich wäre zu gern dabei gewesen, aber Bielefeld ist irgendwie schon eine ganze Ecke weit weg und die U20 in Kiel haben mich dieses Jahr schon etwas „überfordert“ sozusagen. 2014 ist die Meisterschaft dann in Dresden und da werde ich sicher vor Ort sein, um dort zu sein <3
Gelesen: Weniger für die Uni als geplant, dafür aber alles mögliche von André Herrmann und somit Essentielles über Leipzig. Ich fühle mich sowas von gewappnet für diese Stadt. LEST DAS AUCH!  Klick und klick.
Getroffen: Franzi von zukkermädchen, undzwar im Zug von Leipzig nach Erfurt ! Das war definitiv eine schöne Erfahrung.
  
Geplant: Bald mal nach Prag zu fahren, dabei ist bald relativ.
Gedanklich geplant: Ein bisschen weniger den Alltag zu dramatisieren. 

You May Also Like

Leave a Reply

*