Damals-Donnerstag #1 : 2008 – Favolé

Hey ihr Lieben,

entschuldigt diese herzlose Alliteration, aber ich kann einfach nicht anders und neige zu dieser häufigen Nutzung.

Ich bin auf die Idee gekommen, alte Shootingbilder von mir zu posten, da dieses Bild auf Facebook sehr gut angekommen ist, obwohl es schon recht alt ist. Es ist ja eher unüblich alte Bilder von sich zu posten, doch ich finde, dass einige zu gelungen sind, um in Vergessenheit zu geraten. Hinter den Bildern steckt auszerdem meist eine schöne Geschichte und deshalb gibt es ab heute den Damals-Donnerstag.

Los geht es mit diesen Bildern:

Sie wurden 2008 aufgenommen, also als ich 13 war und hatten ein besonderes Thema. In der achten Klasse hatte ich einen richtigen Faible für Favolé von Victoria Frances. Alles mit Vampiren war cool und aufregend, doch an Twilight habe ich zu der Zeit noch nicht gedacht. So ging es wohl den meisten. Aus meiner Blutsauger-Euphorie heraus wollte ich ein solches Shooting starten. Kulissen dafür waren der Husenfriedhof in der Stadt, in der ich wohne ( ja schon ziemlich creepy ) und ein alter Hinterhof. Die Ergebnisse wurden dann gleich von mir auf Schülervz hochgeladen. Backups hatte ich damals irgendwie nicht gemacht. Fünf Bilder gab es von dem Shoot und leider habe ich heute nur noch die drei. Komisch, dass ich damals nicht daran gedacht habe wenigstens einen Screenshot zu machen. Haha.




You May Also Like

Leave a Reply

*

"ga(‘set’, ‘anonymizeIp’, true);"